Digitale Ökosysteme erschließen


Aktuelles aus den Unternehmen der LF Gruppe rund um Ökosysteme

Aufbruch zu digitalen Ökosystemen

Digitale Ökosysteme werden unsere Märkte, Branchen und Kundenzugänge nachhaltig verändern. Sie bergen großes Wachstums- und Innovationspotential für die beteiligten Akteure. Doch was verbirgt sich genau dahinter?

Bild im Text zu null

Der Begriff eines wirtschaftlichen Ökosystems orientiert sich hinsichtlich des Aufbaus und der Funktionsweise an biologischen Systemen. Er beschreibt eine dynamische Struktur unterschiedlicher, lose verbundener, wirtschaftlicher und sozialer Akteure. Diese bilden ein Netzwerk und interagieren durch gemeinsame Technologien, Sprachen und Institutionen. Alle Beteiligten verfolgen das Ziel für ihre Kunden einen größeren Nutzen und innovative Erlebnisse zu erschaffen.

Wir erforschen das Potential digitaler Ökosysteme

Ökosysteme verändern die Regeln des Wettbewerbs. Wirkmechanismen und Erfolgsfaktoren in digitalen Ökosystemen sind bisher kaum erforscht. Es fehlt noch an Erkenntnissen, welche kollektiven Fähigkeiten benötigt werden, um Ökosysteme erfolgreich aufzubauen und zu managen. Hier setzt die Forschungsarbeit unserer neuen Professur an der Handelshochschule Leipzig an. Die von der LF Gruppe gesponsorte Professur LF Group Professorship for Digital Innovation in Service Industrie ergründet Tools und Methoden für die erfolgreiche Initialisierung und den Betrieb von Plattformen und Ökosystemen.

Mehr zur HHL-Professur hier

Bild

Wir begleiten Unternehmen bei der Positionierung im Ökosystem

Ein Ökosystem ist dann erfolgreich, wenn alle Akteure an einem Strang ziehen, partizipieren und aus der Summe aller Teile etwas Größeres machen. Dafür müssen Unternehmen die eigenen Grenzen durchbrechen, neue Wettbewerber und Märkte als Chancen begreifen und das eigene Netzwerk zu Unternehmen und Technologien als beinahe unbegrenzten Zugang zu Wissen und Ressourcen verstehen. Gleichzeitig müssen sie selbst zu Drehscheiben für Ideen und Innovationen werden, denn Innovation findet immer seltener zentral innerhalb eines Unternehmens statt. Sie entstehen weltweit und dezentral, getrieben durch Ökosysteme.

Einigen Vorreiter-Unternehmen gelingt es bereits, sich in beeindruckendem Maß bedürfnisorientiert in Ökosystemen zu behaupten. Amerikanische Tech-Giganten entwickeln Lösungen für die Bereiche Mobilität, Telekommunikationskonzerne bieten ihren Kunden Entertainmentlösungen an und Versicherer positionieren sich im Bereich Wohnen. Unbenommen davon steht die Mehrzahl der Unternehmen noch vor einer Reihe offener Fragen:

  • Wie und in welchem Ökosystem soll sich das eigene Unternehmen positionieren?
  • Wie wird die eigene Organisation fit für die neue Ökonomie?
  • Was braucht es um künftig in Netzwerken zu agieren?

Gehen Sie diesen und weiteren Fragen auf den Grund - gemeinsam mit uns.

Aktuelle Beiträge aus den Unternehmen der LF Gruppe

Möglichkeiten neuer Wertschöpfung in Ökosystemen

zum Artikel

Erfolgreich in digitalen Ökosystemen positionieren

zum Workshop

Business Ecosystems als Trend und Chance für Stadtwerke

zum Beitrag

Die Zukunft liegt in offenen Plattformen

zum Artikel

DIPKO als neue kommunale Plattform

zur Pressemittelung

Digitale Ökosysteme als Treiber von Innovationen

zum Blog-Beitrag

Kooperationen statt Konfrontationen

zum Blog-Artikel

Das Zurich Smart-Home-Paket: Ökosystem und Kooperation

zum Interview

Innovationsökosystem made in Leipzig

zum Interview

Ansprechpartner

Marianne Kühne, Team Prozesse, Org.-Entwicklung & neue Geschäftsmodelle
Bild von Marianne Kühne

+49 341 98988 284

E-Mail schreiben
Hagen Habicht, Geschäftsführer
Bild von Hagen Habicht

+49 (0)341 98988-240

E-Mail schreiben

Ansprechpartner

Tobias Frevel, Geschäftsführer
Bild von Tobias Frevel

+49 341 98988-510

E-Mail schreiben

Zu den Unternehmenswebsites

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild